Teilnehmer

 


“Tal und Licht”
Angesichts
der Katastrophe
in Japan
ist meine
Skulptur
eine Hoffnung,
das tiefe,
dunkle Tal
zu überwinden.


Hiroshi Koyama
, 1955 in Kyoto, Japan, geboren
Kristianstadtvagen 10, 28060 Broboy / Schweden
Tel./Fax +46(0)44-41311,hiroshi.koyama@tele2.se

1976 Graduiert am Akashi Technical College, Japan
1978 Student bei stone-master Kinzo Nishimura, Japan
1987 Umzug nach Schweden

 

“Mit Zweien”-
Inspiration-
und Fantasie-
motivieren mich zur-
künstlerischen Arbeit,-
zum Forschen.-
Das Produkt-
ist die Übersetzung-
ins Fühlbare,-
Fassbare,-
Sichtbare etc.-

 

Ulf Reisener, 1963 in Buchholz / Nordheide geboren
Hollmoorskamper Weg 4, 24326 Dersau
Tel. 04526-338608, ulfreisener@gmx.de

1985 Ende der Ausbilung zum Tischlergesellen
1993 Beginn des Studiums der Bildhauerei bei Prof. Jan Koblasa an der Muthesius-Fachhochschule in Kiel

 

 

O.T.-
Es entsteht-
ein Hohlkörper-
in der Form-
eines Meereswesens-
und gleichzeitig-
ein Transformator.-


Ingo Warnke
, 1966 in Hamburg geboren
Seestraße 8, 24245 Kirchbarken
Tel. 04302 1846, ingowarnkebildhauer@yahoo.de, www.Ingo-Warnke-Bildhauer.de

Studium der Bildhauerei an der Muthesiusschule Kiel bei Prof. Jan Koblasa
1996 Diplom Freischaffende Tätigkeit mit Ausstellungen im In- und Ausland

 

 

 

 

 

Nachgezeiten-
- Figuration und Stele-
- Sichtzeichen und Denkzeichen-
aus Eichenholz-
- Nachgehzeiten-


Ludger Trautmann
, 1958 in Köln geboren
Garstedter Weg 19 f, 22453 Hamburg
Tel. 040-51106211985-1988 Ausbildung zum Holzbildhauer

1991-1993 Bildhauerei und Gestaltung an der Werkkunstschule Flensburg
Seit 2001 freischaffender Bildhauer in Hamburg

 

 

„stehend – schwebend“, oder
„…what goes up must come down…“


Karl Menzen
, 1950 in Heppingen geboren
Fuldastraße 40, 12045 Berlin
Tel./Fax 030-61307842, www.karl-menzen.de, info@karlmenzen.de

Studium der Werkstoffwissenschaften / TU Berlin (Dipl.-Ing.) Ausbildung bei dem Bildhauer Volkmar Haase
Seit 1986 freischaffend in Berlin

 

 

Das UR aus weißem Alabaster


Sabine Motta
, 1949 in Berlin geboren
Rotes Haus, 29471 Nienwalde
Tel. 05846 – 980 472, mail@werkstatt-roteshaus.de

1968 Studium Werkkunstschule Hamburg
Ab 1996 autodidaktische Arbeit mit Stein und Malerei
2005 Umzug ins Wendland, freischaffend

 

 

Bewegt sein III
Meine Leidenschaft gilt dem Material
und der Werkzeugakrobatik


Franz Schröger
, 1961 in NRW geboren
Harmstorferstr. 8, 21220 Ramelsloh
Tel. 04185-809512, franzschroeger@web.de, www.f-schroeger.de

Tischlerausbildung, Holzschnitzerausbildung in Oberbayern, Studium der Innenarchitektur in Oberbayern.
Seit 1988 selbständig in den Bereichen Bildhauerei, Möbelbau und Innenarchitektur

 

 

Mein Thema: – Findling -
„Stein wie ein Flügel“


Ulrich Lindow
, 1949 in Mölln geboren
Halebüller Weg 14, 25875 Schobüll, Tel. 04846-6584

1973 -1978 Studium der Bildhauerei in Kiel
1980-1997 Lehrer und Gastprofessor an der Muthesius-Hochschule, Kiel
Seit 1987 Atelier in Schobüll

 

 

 

 


Abschnitt
- Zeit, Raum, Leben,
zusammengesetzt
als das,
was es immer war:
Ganzheit


Hans Jürgen Westphal, 1952 in Gokels geboren
Im Bahnhof Keitum, 25980 Sylt / Keitum
Tel. 04651-32933, www.westphal-glas.de, mail@westphal-glas.de

1967-1969 Ausbildung zum Glasapparatebläser
1977-1979 Fachausbildung-Glas, Techniker und Meister
Ab 1975 freie Glas-Arbeiten
Seit 1979 Glaswerkstatt auf Sylt

 

 

Eine Scheibe,
Teile des Ganzen -
Allein zusammen
aus dem Kernstück
eines Eichenstammes
gesägt,
ist das Fundament, auf dem die
abgespaltenen Stücke
vom Rest des Stammes als Figuren stehen.


Matthias Poppek
,1968 in Elmshorn geboren
Uthlandstr. 13a, 25980 Westerland
Tel. 0172 40 46 967, matpop@web.de

1996-1999 Lehre zum Tischlergesellen
2002-2003 Ladengalerie in Westerland, freikünstlerische Arbeiten
Seit 2001 selbständig: Tischlertätigkeit, freie Arbeiten mit Holz

 

 

…erst aus dem Zusammenspiel
vieler einzelner Elemente
entsteht die Bewegung.

“Wellen”


Susanne Ruoff
, 1959 in Köln geboren
Feurigstr. 18, 10827 Berlin,
Tel. 030 78716292, www.susanne-ruoff.de, s-ruoff@web.de

1981-1986 Studium der Malerei an der HdK, Berlin
1986-1987 Studium am Hertfordshire College of Art and Design, St.Albans, GB
1987-1990 KWB-Studium „Kunst und Therapie“ an der HdK, Berlin

 

 

 

 

 

 

 

Im steten Wandel – oder
“Halte mich nicht fest”


Sieglinde Gros
,1963 in Darmstadt geboren
Behringerstr. 4, 64720 Michelstadt
Tel. 06061-705589, www.sieglinde-gros.de, mail@sieglinde-gros.de

1983 – 1986 Ausbildung zur Holzbildhauerin an der staatlichen Fachschule Michelstadt
1989 – 1991 Meisterschule München
Seit 1992 freischaffende Bildhauerin.